Ihr Spezialist für CEREC 3D in München

CEREC (Ceramic Reconstruction) ist eine zahnärztliche CADCAM Behandlungsmethode zur Rekonstruktion von Zahnsubstanz. Das Verfahren ermöglicht, zeitsparend und effizient individuelle Keramikrestaurationen in einer Sitzung direkt computergestützt zu konstruieren, herzustellen und einzusetzen.

Die moderne Technologie überzeugt durch höchste werkstoffkundliche Qualität, Passgenauigkeit, Brillanz und herausragende Haltbarkeit.

CADCAM (Computer Aided Design, Computer Aided Manufacturing)

Der präparierte Zahn wird mit einem Scanner „fotografiert“. Diese Aufnahme erscheint sofort als 3D-Modell auf dem Computerbildschirm. Die Software analysiert MIT EINEM KLICK das individuelle genetisch bedingte Zahnmuster eines Menschen und berechnet auf Basis dieser Information naturgetreu (biogenersich) den zu erneuernden Zahn. Anschließend werden die Daten an die CEREC 3D-Schleifeinheit übertragen und aus der virtuellen Rekonstruktion des Zahnes entsteht innerhalb von 10 bis 15 Minuten der Zahnersatz aus Keramik in der zuvor gewählten Farbnuance.

Das Ergebnis ist ein individuell natürlich geformter Zahnersatz (Krone oder Inlay), der sich harmonisch und funktionell in die bestehende Zahnreihe einfügt. Das Keramik-Inlay oder die Keramik-Krone kann sofort eingegliedert und belastet werden.

Die CEREC 3D -Methode schont die Zähne.

Aufgrund der adhäsiven Befestigung können die Zähne „minimalinvasiv“ präpariert werden. Die gesunde Zahnsubstanz bleibt weitestgehend erhalten, die Gefahr der thermischen Schädigung der Pulpa (Zahnnerv) ist sehr gering.

Die CEREC 3D -Methode ist angenehm

Die herkömmliche „Abdrucknahme“ der Zähne bzw. des gesamten Kiefers mit Silikonmasse, die mehrere Minuten im Mund abbinden muss, bleibt dem Patienten erspart. Dieses Verfahren wird durch die sekundenschnelle Aufnahme mit einer Mundkamera ersetzt. Besonders Menschen, die unter einem starken Würgereiz leiden, werden durch diese Behandlungsmethode große Erleichterung verspüren.

Die CEREC 3D -Methode spart Zeit

Die Versorgung kann in einer einzigen Sitzung erfolgen. Dies bringt Entlastung ins persönliche Zeitmanagement und erspart darüber hinaus, die meist notwendige weitere Anästhesie für die zweite Behandlungssitzung.

CEREC 3D meets GALILEOS – Abdruckfreie Implantatversorgung!

Die Kombination von CEREC und der 3D-Röntgentechnik ermöglicht ein völlig neues und für den Patienten absolut komfortables Behandlungskonzept. Die Implantatversorgung verläuft von der Planung bis zum Einsetzen der Krone komplett ohne Abdrücke! Damit das Implantat später auch die optimale Krone erhält, wird zuerst die Situation im Mund (Zahnlücke) gescannt.

Die Daten der digitalen Abformung werden mit den Daten der 3D-Röntgenaufnahme überlagert. Die simultane Darstellung von Röntgenbild und Prothetik erlauben, sowohl die chirurgische als auch die prothetische Situation perfekt zu beurteilen und Implantatposition und Implantatversorgung zu optimieren.

Nach der Einheilphase wird die Krone, unter Berücksichtigung der individuellen Bisssituation mit CEREC 3D konstruiert und eingesetzt. Diese neue Technik erspart dem Patienten nicht nur die unangenehmen Abdrücke, auch die Anzahl der notwendigen Termine wird reduziert.

CEREC 3D -Erfahrung

Wir arbeiten seit dem Jahr 2002 erfolgreich mit CEREC und gliedern jedes Jahr ca. 1.000 CEREC -Konstruktionen ein.

Wissenswertes rund um CEREC 3D & digitale Zahnheilkunde

Cerec Omnicam

Cerec Omnicam München - Zahnabdruck ohne Würgereiz

Dank der neuen Cerec-Omnicam können Ober- und Unterkiefer  vollständig abgeformt werden. Patienten mit Würgereiz können nun wirklich aufatmen: Die Scan-Aufnahme funktioniert zügig, schmerzfrei und unkompliziert. Digitaler Zahnersatz für Behandlungen ohne Würgereiz!

mehr erfahren

Metallloser Zahnersatz

CEREC München - Zahnersatz ohne Metall

Zahnersatzmaterialien eines metallfreien Zahnersatzes müssen einiges aushalten: Sie sind in feuchter Umgebung mit wechselnden Bedienungen wie Hitze und Kälte ausgesetzt. Aber auch sauere und basische Stoffe setzen dem Zahnersatz zu. Mechanische Belastungen tun ihr übriges.

mehr erfahren

Zahnsanierungen

CEREC Zahnsanierung in München (Vollkeramik)

Die computergestützte Bearbeitung hat den Einsatz von modernen Werkstoffen überhaupt erst möglich gemacht. Eine Auswahl der Werkstoffe, die mittels der CAD/CAM Technologie verarbeitet werden können, möchten wir aus Sicht unserer Praxis vergleichend gegenüberstellen.

mehr erfahren

Fragen und Antworten

Wie viele Zähne können in einer Sitzung versorgt werden?

Beliebig viele. Die Anzahl richtet sich nach den Wünschen des Patienten. In einer Behandlungszeit von 2 Std. können in der Regel 2-3 Zähne versorgt werden.

Welche Cerec 3D - Versorgungen gibt es außer Inlays und Kronen noch?

Veneers, Vollkeramische Brücken, Langzeitprovisorien, Teilkronen.

Wie lange dauert eine Sitzung für ein Cerec 3D-Inlay?

Je nach Zerstörungsgrad des Zahnes ca. 90 Minuten.

Ist für die Behandlung eine Spritze notwendig?

Wie bei jeder zahnärztlichen Behandlung ist die Betäubung mit einer Lokalanästhesie empfehlenswert.

Bin ich nach einer Cerec 3D-Behandlung sofort wieder arbeitsfähig?

Ja. allerdings ist das wie bei jeder zahnärztlichen Behandlung auch von der allgemeinen Verfassung abhängig.