Osteopathie ergänzt Zahnbehandlung Nymphenburger Praxis

Osteopathie ergänzt Zahnbehandlung Nymphenburger Praxis

Auch in der Zahnmedizin haben viele neue Technologien Eingang gefunden mit dem Ziel, die Behandlung effizienter, sicherer, nachhaltiger und für den Patienten angenehmer zu machen. Empathisch denkende Zahnärzte haben den Zusammenhang von Psyche, Körper und Zähnen erkannt und daraus ein schlüssiges Praxiskonzept entwickelt.

In einer Münchner Praxis setzen die Behandler zum Abbau von Ängsten und zur Auflösung von Verkrampfungen die Hypnose ein und setzen Akupunkturnadeln an Nervenbahnen, um das vegetative Schmerzempfinden der Patienten zu reduzieren. Darüber hinaus hat der Patient die Möglichkeit, sich bei Dysfunktion im Bereich der Gelenke, Wirbelsäule, Organe und im Kopf in einer angegliederten Osteopathie-Praxis ganzheitlich behandeln zu lassen.

Hierzu gehören unter anderem craniomandibuläre Probleme, Tinnitus, Kopfschmerzen, Entzündungen der Nebenhöhlen, Wirbelsäulenbeschwerden und Störungen der Verdauungsorgane.


Lesen Sie den ganzen Artikel als PDF